Analyse

Auszug aus der Trinkwasseranalyse der
AGROLAB Laborgruppe Dr. Blasy – Dr. Busse, Stand 25. Oktober 2017

 

Stoffe Einheit Grenzwerte
nach TrinkwV
Wasserversorgung
in
Mühldorf
und Mettenheim
Coliforme
Keime
in 100 ml 0 0
Escherichia
Coli
in 100 ml 0 0
Koloniezahl
bei 20 °C
in 1 ml  100 0
Koloniezahl
bei 36 °C
in 1 ml  100 0
Ammonium mg/l  0,5 0,03
Arsen mg/l  0,01 < 0, 001
Calcium mg/l  > 20 * 116
Chlorid mg/l  250 31,5
Eisen mg/l 0,2 < 0,005
Kalium mg/l 2,1
Magnesium mg/l 50 32,9
Mangan mg/l 0,05 < 0,005
Natrium mg/l 200 13,0
Nitrat (NO3) mg/l 50 23,7
Nitrit (NO2) ** mg/l 0,5 < 0,02
Sulfat mg/l 250 26,7
PSM-Summe mg/l 0,0005  0
Trübung visuell klar
Wassertemperatur
(vor Ort)
°C 11,2
ph-Wert (Labor)  6,5 bis 9,5 7,37
Leitfähigkeit 20 °C
(Labor)
µS/cm  2500 718
Säurekapazität
bis pH = 4,3
mmol/l  > 1 * 7,31
Calciumcarbonat mmol/l 4,25
Gesamthärte °dH 23,8
Härtebereich hart

*   nach DIN 50930 / EN 12502 Methode
** Nitrit: am Ausgang Wasserwerk gilt ein Grenzwert von 0,1 mg/l